Über mich und den Blog


Das bin ich

Tobias Bittmann. Ein Beispiel für einen nicht geradlinigen beruflichen Lebenslauf. Bei mir stehen Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie, Archäometrie und Theologie neben Pädagogik im Bereich Hochschule, gefolgt von einigen Jahren als Berater und Trainer im IT-Bereich (Schwerpunkt IT-Servicemanagement und IT-Projektmanagement) sowie E-Learning und E-Learning Autor.

Aktuell studiere ich neben meiner Arbeit als Bildungstechnologe bei einer der großen Kirchen in Deutschland “Personalmanagement und Kompetenzentwicklung mit Neuen Medien” an der Donau-Universität Krems. Wenn es die Zeit zulässt bin ich auch als Referent und Trainer zu bildungstechnologischen Fragen unterwegs. Mehr dazu unter https://www.openserv.eu

Der Blog

Immer wieder gehen mir bestimmte Themen durch den Kopf oder ich beschäftige mich mit etwas, das ich gern teilen möchte. Dazu kommen noch Ideen, die bei Barcamps, Kongressen oder anderen Veranstaltungen entstehen. All das möchte ich gerne teilen und freu mich auch auf Diskussionen hier oder auf Twitter.

Es geht in die Richtung des Konzepts Domain of One’s Own das Karlheinz Pape auf den Seiten der Corporate Learning Community vorstellt. Geplante Themen sind Systeme aus dem Bereich der Bildungstechnologie, OER, das Erstellen von E-Learning Inhalten aber auch methodischen oder didaktische Themen.

Gastbeiträge kann und wird es bestimmt auch geben. Wer Interesse hat kann sich gern melden auch gern als dauerhafte Kooperation. Der Blog muss keine ein Mann Show sein. 😉